Skip to main contentSkip to page footer

Case Management – Mit Rücksicht auf die Verschiedenheit eingehen

Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden.

Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren.


Wenn dies geschieht, entsteht Beziehung.

Wie sind die Rahmenbedingungen?

Jeder junge Mensch hat ein Recht auf Förderung seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. Dieser Anspruch beginnt im Kleinkindalter und umfasst nicht nur eine gute Betreuung und Versorgung, sondern auch alters gemäße Förder- und Bildungsangebote.

Der Dreiklang aus „Erziehung, Bildung und Betreuung“ ist daher ein Grundsatz unserer Einrichtung.

Die Basis unserer Arbeit ist der systemische Ansatz nach Virginia Satir.

 

 

Elternarbeit

 

  • Systemische Familienhilfe
  • intensive Elterngespräche
  • stetiger Informationsaustausch
  • Kriseninterventionen
  • Therapiegespräche
  • Regelmäßige Zielvereinbarungsgespräch mit Eltern und Jugendamt
  • Begleitung der Rückführung zum Ende der Maßnahme
  • Unterstützung nach Beendigung des Aufenthalts
  • Begleitung und Unterstützung bei Kontakten mit Jugendämtern, Schule, Ärzte, Therapeuten und Ämtern...

Netzwerkarbeit

 

  • Jugendamt
  • Schulen
  • Schulamt
  • JaS
  • SPfH
  • MSD
  • Schulbegleiter
  • Ärzte
  • Kinder- und Jugendpsychatrie
  • externe Therapeuten
  • Ämter und Behörden
  • Vereine
  • andere Jugendhilfeeinrichtungen

Therapie

 

  • Clearing
  • Diagnosik
  • Therapieplanung
  • Systemische Familentherapie
  • Bedarfsanalyse für Eltern und Kinder
  • Bedarfsanalyse für den sozialpädagogischen Förderbedarf im Gruppenalltag
  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Kunsttherapie
  • tiergestützte Therapie