Skip to main content

Unser Konzept in Kürze dargestellt

Das Sozialpädagogische Jugendhaus Bad Tölz bietet folgende Bereiche der Kinder- und Jugendhilfe auf Grundlage des Sozialgesetzbuch-Achtes Buch (SGB VIII):

Stationärer, heilpädagogischer Bereich

  • insgesamt 16 Plätze in zwei Gruppen
  • Aufnahme- alter 6. Lebensjahr
  • gemischtgeschlechtliche Gruppen
  • 2 Notaufnahmeplätze
  • Betreuungsschlüssel (Betreuer:Betreute) 1:1,65
  • fachdienstliche Betreuung
  • Betreuungszeit: ganzjährig

Case-Management

  • Terminvereinbarungen
  • Platzanfragen
  • Koordination des Falles
  • intensive Elternarbeit
  • fachdienstliche Betreuung
  • Bürozeiten:
    Montag 8-13 Uhr
    Mittwoch-Freitag 9-13 Uhr

Ambulante Nachbetreuung

  • Nachbetreuung von Jungen Erwachsenen aus dem Stationären Bereich der Einrichtung
  • Betreutes Wohnen
  • intensive Elternarbeit
  • fachdienstliche Betreuung
  • Vermittlung an Partner-Istitutionen

Fachdienstliche Betreuung

  • Ein Team von Psychologe, Therapeuten (systemisch, logopädisch, ergotherapeutisch, physiotherapeutisch, tiergestützt, kunsttherapeutisch) steht im Jugendhaus zur Verfügung.